Der Innovationspreis der OSB Alliance

Gute Ideen brauchen Öffentlichkeit! Wir verhelfen Ihrem Open-Source-Projekt zu Bekanntheit: Bewerben Sie sich jetzt für den Open Source Business Award 2017.

Der Open Source Business Award, besser bekannt unter seinem Spitznamen OSBAR, ist der Innovationspreis der OSB Alliance. Nach dem großem Erfolg in den Vorjahren wird der exklusive Preis 2017 bereits zum vierten Mal vergeben. Prämiert werden Projekte, Startups und brillante Ideen aus dem Open-Source-Umfeld, die so eine verdiente öffentliche Plattform bekommen. Die erhöhte Aufmerksamkeit erleichtert es den Preisträgern, Nutzer, Entwickler, Unterstützer oder Geschäftspartner für ihre Idee zu gewinnen.

Blog / Latest News

Da lohnt sich die Teilnahme erst recht

Die Sponsoren des OSBAR 2017 Der OSBAR stellt zukunftsträchtige Open-Source-Projekte ins Rampenlicht. Dies wird auch durch die Mitgliedsunternehmen der Open Source Business Alliance ermöglicht. Denn Ruhm, Ehre und Werbewirksamkeit sind zwar toll, aber ergänzt um ein paar „echte“ Preise natürlich noch wesentlich

OSBAR 2017 nimmt Gestalt an

Unsere Preisträger 2016 haben ihre Trophäen gerade erst in den Schrank gestellt, da läuft bei der OSB Alliance schon die Planung für die 2017er Verleihung. Die Jury ist inzwischen komplett und wird in wenigen Tagen offiziell hier vorgestellt. Soviel sei gesagt: Dieses

Alle Beiträge

Preisträger 2016 /

Jury 2017 / Unsere unabhängigen Experten

Nicolas Christener

CEO | CTO, VR Adfinis SyGroup, Vorstand CH Open

Nicolas Christener ist CEO, CTO und Mitglied des Verwaltungsrats der

Lydia Pintscher

Präsidentin KDE e.V.

Lydia Pintscher ist seit 2014 Präsidentin der Open-Source-Community KDE e.V.

Lenz Grimmer

Team Lead SUSE Enterprise Storage Management, SUSE LINUX GmbH

Lenz Grimmer ist Team Lead des Entwicklerteams für die Storage-Plattform

Dr. Konstantin v. Notz

MdB Bündnis 90/Die Grünen, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Netzpolitik

Konstantin von Notz ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter für Bündnis 90/Die

Dr. Jutta Kreyss

IT-Architektin der Landeshauptstadt München

Dr. Jutta Kreyss ist seit Oktober 2011 IT-Architektin der Landeshauptstadt

So läuft´s / Jetzt mitmachen

Bis wann kann man sich bewerben bzw. nominieren?

Einsendeschluss für die Teilnahme am OSBAR ist der 31. Oktober 2017.

Wann wird prämiert?

Verleihung im Rahmen der OPEN!-Konferenz am 6. Dezember 2017 in Stuttgart

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Open-Source-Projekte, die der IT-Welt einen echten Mehrwert bieten. Projekte können sich selbst für den OSBAR bewerben oder von Dritten nominiert werden.

Zwei Bedingungen müssen erfüllt sein:

  1. Die Software muss Open Source sein.
  2. Sie muss mindestens eine Innovation für Unternehmen oder Institutionen der öffentlichen Hand enthalten.

Es kann sich um ein neues Projekt in der Planungsphase handeln, das vielversprechend ist oder auch ein Projekt sein, das bereits im produktiven Einsatz ist und zu einer innovativen, erheblichen Verbesserung der IT, beispielsweise der Sicherheit, der Arbeitsprozesse, der Kommunikation, des Datenschutzes oder Ähnlichem geführt hat.

Die Einreichung wird absichtlich einfach gehalten. Sie brauchen nur die Anmeldung auszufüllen, eine kurze Projektbeschreibung sowie ein PDF, in deutscher oder englischer Sprache, mit max. 1-2 Seiten, das Ihr Projekt näher erläutert beifügen. Dabei sollten Sie auf auf folgende Punkte achten:

  • … das Projekt technisch und vom Anwendernutzen her beschreiben
  • … den Entwicklungsstand des Projektes wiedergeben
  • … Links oder Beispiele nennen

Sofern die Jury weitere Fragen zu Ihrem Projekt hat, wird diese sich über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten gerne mit Ihnen in Verbindung setzten.

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Eine Fachjury beurteilt die Einreichungen nach den Kriterien Originalität, Innovation, praktische Relevanz und Reifegrad.

Bewerbungen können über das u.g. Formular direkt an die Geschäftsstelle (per Mail an info@osb-alliance.com) eingereicht werden.

* Pflichtfelder

*







Bitte tragen Sie hier eine Kurzbeschreibung Ihrer Einreichung ein


Laden Sie bitte hier Ihr Projekt hoch (pdf|txt max 5mb)



*Ich habe die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und erkläre hiermit, Betroffene/-r dieser personenbezogenen Daten zu sein und erteile nach § 4a des Bundesdatenschutzgesetzes das erforderliche Einverständnis zu deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung durch die OSB Alliance e.V.
*Hiermit melde ich mich verbindlich an und akzeptiere die Teilnahmebedingungen.

Sponsoren /

Heinlein Support

Linux- und Security-Strategieberatung – dafür steht die Heinlein Support GmbH seit mehr als 20 Jahren.

NetKnights

Starke Authentisierung, Identitätsmanagement und Verschlüsselung sind die Kernkompetenzen des OSBAR-Gewinners von 2016 (privacyIDEA).

Tuxedo Computers

TUXEDO ist die Marke für individuelle und hochwertige Notebooks und Computer mit Linux-Unterstützung.